Ein Motto oder ein Thema für Ihre Hochzeit – aber welches?

Die meisten Brautpaare wünschen sich ein ganz besonderes, unvergessliches Hochzeitsfest. Ein passendes Thema nach dem die Hochzeit ausgerichtet werden kann, kommt da gelegen. Das Planen geht ganz leicht, ist erst einmal ein Grundthema gefunden. Das kann zum Beispiel eine Farbe, bestimmte Blumen oder Gemeinsamkeiten des Brautpaares sein.

Die Einladung samt passendem „Thema“ ist dann der erste Schritt zu einer erfolgreichen Feier und gehört zu den wichtigsten Vorbereitungen für die Hochzeit. Spinnen Sie mit dem Motto einen roten Faden, der sich durch Ihr Fest zieht. Anhand Ihrer Hochzeitspapeterie kommunizieren Sie mit Ihren Gästen auf ganz besondere Art. Gerade deshalb sollte die Aufmachung und die Wortwahl Ihre ganz persönliche Note tragen. Die Gäste müssen übrigens nicht unbedingt über das Motto informiert werden. Spätestens an Ihrem großen Tag wird der rote Faden sichtbar werden und Sie werden für Ihre Gesamtkomposition bewundert werden. Mit Sicherheit!

Mein Vorschlag: Stellen Sie Ihre Hochzeit unter das Motto „Glück“!
Glück und Liebe sind die wichtigsten Lebensthemen, warum nicht miteinander kombinieren? Ein wenig Glück lässt sich ganz leicht in Ihr Fest einbinden. Ein paar Beispiele gefällig?

  • Ein Stück vom Glück: „Hochzeitstorte zum Mitnehmen“
  • Kleeblatt auf der Einladung oder passender Spruch auf der Einladungskarte
  • ein schönes Zitat „Glücklich allein ist das Herz, das liebt“
  • Kirche: eine Taschentuchhülle für „Freudentränen“
  • nach der Kirche: weiße Tauben als Glücksboten
  • Musik: „Oh Happy Day“
  • Speisen: Wie wär´s mit einem „Glücksmenü“
  • Weinetikett: Glückstrunk
  • Gastgeschenk – ein Stück Schokolade in Napsform
    Ihre persönliche Glücksformel
  • Danksagung: „Jeder glückliche Moment verdient Dankbarkeit.“ Vielen Dank für den wunderschönen Tag.

Das Thema Glück bietet unendlich viele Möglichkeiten Kreativität walten zu lassen….

Welche Ideen schweben Ihnen für Ihre Hochzeit vor?
Ich freue mich über viele Beiträge,
Ihr Alex Januschewsky

Merken

 

3 Gedanken zu „Ein Motto oder ein Thema für Ihre Hochzeit – aber welches?

  1. Hallo, wir werden im Juli heiraten und wünschen uns eine „Sommerhochzeit“!
    Hat da jemand Ideen für uns? Farblich haben wir uns noch nicht festgelegt und sind offen…. Meine Idee wäre es eine Blume zu wählen, die sich dann durch das Fest zieht.
    Aber welche? Oder vielleicht ganz ein anderes Thema…. Ich bin einfach überhaupt nicht kreativ….. Für Anregungen bin ich dankar! lg an alle Tamara

    1. Hallo Tamara, mir fällt da spontan das Thema „Den Wolken ganz nah“ ein. Oder auch „auf Wolke 7“. Mit einer Sommerhochzeit verbinde ich viel „draussen“ sein… man kann ja im Sommer sehr schön in Gärten feiern oder vielleicht auch eine Location mit Dachterrasse wählen. Farbvorschlag: grüne & weiße oder cremefarbene Elemente, die sich durch das gesamte Fest ziehen. Einladung: eine kleine, stylische Wolke mit der 7 in der Mitte, sozusagen als Hochzeitslogo. Dazu ein schönes Foto, dass natürlich auch ein Stückchen Himmel zeigt! Seifenblasen z.B nach der Kirche würden bestimmt auch ganz gut passen. Neulich habe ich auf einer Hochzeitsmesse einen Aussteller gesehen, der „Wolkenherzen“ für 1-2h auf einer Hochzeit oder Party produzierte! Sah echt toll aus wie die Herzen so in den Himmel aufstiegen! Wow….. lg Alexandra Januschewsky

  2. Hallo,
    tolle idee mit dem Glück. Wir heiraten im Juli und ich möchte gerne auch alles unter einem Motto machen. Da wir claudia und claudio heißen, wäre es naheliegend irgendetwas mit unseren Namen zu machen, ich bin ständig am überlegen,aber mir fällt nichts kreatives ein.Jemand vorschläge? Wäre euch sehr dankbar!
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.